Mit einer Karte, per Überweisung, in bar – weltweit gibt es unzählige Zahlungsmethoden

Geld begleitet die Menschheit seit vielen Jahren. Es ist diese Form der Warenbeschaffung, mit der man schnell und einfach das bekommen kann, was man braucht. Man muss nicht nach einer Person suchen, die das von uns angebotene Objekt für ihr Objekt haben möchte. Es reduziert die Zahlungs- und Beschaffungszeit und gibt uns Freiheit, wo immer sich man befindet (vorausgesetzt, man nutzt eine Wechselstube). Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es heute?

            Jeder Einwohner Europas und der Welt, sei es ein Einwohner der Schweiz oder eines Landes aus der Eurozone, kann heute auf vielfältige Weise bezahlen. Die Grundform ist heute eine Überweisung. Dies ist eine bargeldlose Zahlung, die wir im Webspace von Ihrem eigenen Konto aus vornehmen. Auf diese Weise bezahlen wir Rechnungen, kaufen aus einem Sessel ein und bezahlen die Kinokarten.

            In der Vergangenheit gab es solche Möglichkeiten jedoch nicht. Es galt, sich zuerst auf die  Goldmünzen aus dem kostbaren Erz und dann auf die Münzen und Banknoten zu konzentrieren, die den Wert an sich selbst symbolisierten. Dank dieser einfachen Zahlungsmethode, also Bargeld, können wir heute problemlos ins Ausland reisen und machen uns keine Sorgen um die Bankprovision. Dies ist jedoch nicht sehr komfortabel.

            Die Gegenwart hat jedoch neue Zahlungsmittel entwickelt. Es genügt, die Zahlungskarte zu erwähnen, die durch Berühren bedient werden kann, ohne sie in das Terminal einführen zu müssen. Die Zahlung erfolgt durch einen Mikrochip, der in Plastik montiert ist. Gleichzeitig kann sich die Karte möglicherweise im Telefon befinden. Dann sprechen wir über die Karte, für die man das NFC-Modul auf Ihrem Smartphone benötigt.

Eine interessante Idee war die Einführung von dem so genannten  BLIK d.h. einer schnelle Zahlungen mit Hilfe eines Codes. Es wird  – in verschiedenen Konfigurationen und Bezeichnungen – nicht nur durch die Einwohner der  Schweiz oder von Deutschland, sondern auch der Ländern außerhalb der Europäischen Union (einige) verwendet. BLIK ist eine bequeme und schnelle Zahlungsmethode, beispielsweise im Internet, aber nicht nur. Es ist einfach sehr praktisch. https://exchangemarket.ch/de/new/wechselkurse-vor-der-stellungnahme-der-fed

Es ist unmöglich, über alle Arten von Zahlungen zu erzählen. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich auf dem laufendem zu halten und auch in diesem Bereich neue Informationen zu finden, die ein besseres Verständnis der Mechanismen und der Verwendung von Geld für Ihre eigenen Zwecke ermöglichen.