Kryptowährungen – was sie sind, was bieten sie an?

Vor einiger Zeit sind sie man weiß nicht wo und wann aufgetaucht. Sie wurden jedoch zu einem Alltag und beherrschten das Thema der neuen Zahlungsmittel. Ich spreche von Kryptowährungen, die zweifellos die Zukunft der Netzzahlungen sind. Worauf basiert ihre Beliebtheit, wie funktionieren sie und wie wird ihre Zukunft vorhergesehen?

Was sind Kryptowährungen?

Das Präfix „krypto“ kommt aus dem Griechischen. Es bedeutet unklare Merkmale des beschriebenen Dings oder seine verborgenen Eigenschaften. Kryptowährungen werden dabei – zumindest sprachlich – nicht als normale Währungen, sondern als Währungen mit versteckten Merkmalen behandelt. Kryptowährungen im finanziellen Sinne sind Währungen, die nur im Netzwerk verwendet und im Netzwerk „geschaffen“ werden. Sie haben daher keine Verkörperung, sie sind nicht physisch.

Welche Kryptowährungen sind heute von Bedeutung?

Der gesamte Boom für Online-Währungen ist vor einigen Jahren entstanden, als unbekannte Initiatoren Bitcoin zum Leben gerufen haben. Dies ist eine virtuelle Münze, mit der man heute für viele im Internet verfügbare Dienstleistungen bezahlen kann. Zu dieser Zeit war sie äußerst unbedeutend und ihre Schaffung zielt darauf ab, eine von Banken und zentraler Kontrolle unabhängige Währung zu schaffen. Heute wird sie von niemandem mehr kontrolliert und der Schöpfer ist unbekannt. Die zweite der bekanntesten Währungen ist bereits klar definiert. Es geht um Ether, die Währung auf der von Vitaly Butierin geschaffenen Ethereum-Plattform. Es wird hauptsächlich von Programmierern verwendet.

Vorhersagen über die Entwicklung

Jede der neuen Kryptowährungen und ihr  Wechselkurs Chf Euro sind klar definiert. Daher können sie ähnlichen Marktmechanismen unterliegen, was für diese Art unabhängiger Währungen recht mühsam ist. All dies, weil, obwohl die Schöpfer etwas anderes sagen, ihre Entwicklungstendenzen schwer vorherzusagen sind. Die letzten Monate sind eine leichte Abschwächung der konjunkturellen Lage und ein Rückgang des Wertes und damit auch des Interesses. Auf der Erfolgswelle von Bitcoin überschwemmten jedoch neue Kryptowährungen den Netzzahlungsmarkt.

Zukunft oder vorübergehende Mode?

Der Wechselkurs Chf Euro ändert sich, der Wert der Währungen selbst ändert sich und ihre Umrechnung in Bitcoin ändert sich auch, aber es ist schwierig, über das Aussterben dieser Arten von Zahlungsmethoden zu sprechen. Das letzte Wort haben sie sicher noch nicht gesagt.